Pseudodisplay

Endlich geht es weiter…

Die letzten Wochen war leider keine Freizeit mehr übrig um an der Waffe zu basteln. Ursprünglich wollte ich sie letztes Wochenende mit zur Fedcon in Bonn mitnehmen, jedoch wurde da leider nichts draus.

 

Das Zielvisier besteht ursprünglich aus einem Display das mehrere Informationen sowie ein Kamerabild anzeigt. Da dies leider nicht in Frage kam bat ich meinen Freund aus Hamburg mir ein gleichgroßes Teil anzufertigen. Es besteht aus Plastik und wurde mit einem UV-Drucker entsprechend bedruckt. Das ganze wird dann von hinten mit einer weißen LED bestrahlt und lässt es wie ein aktives Monitorbild wirken.

Vielen Dank an den LaserLogoShop für die schnelle und präzise Arbeit!

 

 

 

Hier noch weitere Bilder der zwanzig minütigen Arbeit gestern: