DeLorean im Maßstab 1:8 von Eaglemoss

Ich habe es getan, ich habe ein Abo bei Eaglemoss abgeschlossen. Man wird mit diversen Heftchen zugeballert in denen sich Teile befinden die man zu einem etwa 50 cm langen DeLorean zusammen bauen kann. Das ganze Abo kostet in der Premiumversion 12,99 € pro Heft. Das erste für 1,99 € und das zweite 6,99 €. Dann schlägt der volle Preis zu Buche und das über 130 Ausgaben lange. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, „Einhundertdreißig“ Heftchen. Diese sind aber nicht nur mit der Bauanleitung versehen sondern auch immer noch mit netten Details zu den drei Filmen und dem Fahrzeug selbst. Da dieses jede Woche erscheint würde man meinen man hat ständig etwas zu tun, jedoch kommt das Abo nur alle 6 Wochen Post.

In der Premiumversion ist ein Sammelordner für die Hefte, eine Acrylabdeckung, das Displaypodest für das fertige Auto und ein OUTATIME-Nummernschild dabei. Zusätzlich haben Lastschriftnutzer noch eine Schutzhaube zu erwarten mit der man das Fahrzeug stylisch präsentieren kann.

by ZidZ.com

Alles in allem macht es einen soliden Eindruck. Laut einem Forum, bei dem ein Bastler die Teile wohl aus den USA bezieht, überwiegt der Anteil der Metallteile und das macht das ganze natürlich interessanter. Diese wirken auch ziemlich hochwertig und das eine oder andere Kommentar im Internet lässt verlauten, dass der Detailgrad etwas höher ist als bei dem 1:6er Modell von Hot Toys. Zumal dort Joe Walser an der Entwicklung beteiligt war. Joe Walser, seines Zeichens Teamleader bei dem Projekt „Time Machine „A“ Car Restoration“. Lassen wir uns überraschen 🙂 !

Jedoch darf man nicht den Gesamtpreis aus den Augen verlieren. Laut einer Hochrechnung ist man am Ende bei rund 1500 € für das ganze Set und man wird etwas über 2 Jahre brauchen bis man fertig ist.

Zum bauen selbst muss man kein KFZ-Mechatroniker sein. Die ganzen beleuchteten Teile im Innen- und Außenbereich sind steckbar. Auch benötigt man nur Miniaturwerkzeug das dem Set beiliegt. Es muss also (Gott sei Dank) nichts geklebt werden.

 

 

Ich werde mich überraschen lassen und hoffentlich regelmäßig hier berichten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: