Farbaufhänger :-)

Heute kamen zwei weitere Teile an. Einmal ein Polstergurt, der als Schultergurt dienen soll und zwei neue Tamiya-Farben. Einmal für den orangen Aufsatz auf dem Zielvisier (siehe Punkt 1) und einmal für die Abdeckung der Energiekammer (siehe Punkt 2). Den Visierdeckel muss ich wohl leider aus dem Originalteil nutzen und lackieren, weil ich scheinbar niemanden finde der dieses Teil aus Plexi lasert und in der geringen Größe biegen kann. Der Leuchteffekt wird wohl dadurch wegfallen, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.

 

 

Wie ich den Gurt konzipiere und montiere ist noch nicht ganz sicher. Eigentlich wird der Aufroller im Hinterschaft verbaut (siehe Punkt 4), jedoch war das in der ursprünglichen Konstruktion der Teile überhaupt nicht vorgesehen. Daher tendiere ich dazu, beide Halterungen (siehe Punkt 3 und 4) einfach auf die selbe Art und Weise zu befestigen. Ich würde einen dicken Bolzen durch Vorder- und Hinterschaft treiben und auf der anderen Seite verschrauben. Dann müsste ich nur den Gurt durch eine geübte Näherin in einen verstellbaren Taschengurt ändern lassen, sonst könnte ich den Gurt nur auf eine länge schneiden. Es müsste genug Tragkraft an der Halterung anliegen. Wenn man die Waffe schultert und man evtl. irgendwo hängen bleibt gibt das Material mit Sicherheit nach und wird brechen.

 

 


Den Gurt selbst habe ich bei polstereibedarf-online.de bestellt und er hat folgende Werte:
Breite: 6 cm
Material: Polyester
Preis pro Meter: 0,50 €
Farbe: Schwarz
Unelastisch
Dehnung 0%
70 Fäden
Gewicht: 1 m = 20,2 g
Dicke: ca. 0,75 mm

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: